VAC: VAC

Navigation überspringen


 

Seite durchsuchen

Sitetools





 

IVD - Aluminium (Aluminium gelb chromatiert)

IVD (=ion vapour deposition) -Aluminium stellt sowohl im Feuchteklima als auch bei Salzsprühbelastung einen ausgezeichneten Korrosionsschutz dar. Die kathodische Schutzwirkung der Aluminiumschicht ermöglicht z.B. den Dauereinsatz in Wasser. Selbst kleine Fehlstellen in der Beschichtung führen aufgrund des elektrochemischen Schutzes durch Aluminium nicht zu einer erkennbaren Beeinträchtigung des Korrosionsschutzes.

Da Aluminium prinzipiell bis ca. 500 °C einsetzbar ist, werden alle Einsatzfälle bei Selten-Erd-Dauermagneten damit abgedeckt. Die Korrosionsfestigkeit dieser Schicht wird durch eine nachfolgende Passivierung weiter verbessert.

Aufgrund der hohen Duktilität der Schicht führen mechanische Belastungen ähnlich wie beim Zinn nur zur Verformung der Schicht, ohne dass die Schutzwirkung durch Schichtbeschädigung beeinträchtigt wird. Im Vergleich zu elektrolytisch abgeschiedenen Zinkschichten, die ebenfalls als kathodischer Schutz bei Nd-Fe-B eingesetzt werden, hat die IVD - Aluminiumschicht folgende Vorteile:

- Extrem hohe Temperaturbeständigkeit
- Vermeidung von Wasserstoffschädigungen des Magnetmaterials während des Beschichtens
- Keine Bildung loser Weißrostprodukte bei korrosiver Umgebung
- Sehr gute Beständigkeit im HAST-Test

Die Beschichtung von Kleinteilen (bis 25g) erfolgt mit IVD - Aluminium im kostengünstigen Trommelprozess. Schwere Teile werden als Gestellware behandelt. Prozessbedingte Haltepunkte werden durch entsprechendes Handling beim Beschichtungsprozess vermieden.

Zurück zu den Beschichtungen

Kontakt

Haben Sie allgemeine Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie gerne!

E-Mail

Kontaktformular

Letztes Update : 15.05.2013