VAC: VAC

Navigation überspringen


 

Seite durchsuchen

Sitetools





 

ANSTEUERÜBERTRAGER FÜR IGBT - ISOLIERSPANNUNG BIS 500 Veff

Die Leistungselektronik hat in den vergangenen Jahren die Technik der elektrischen Energieerzeugung, -verteilung und -umsetzung entscheidend geprägt. Über moderne Leistungshalbleiter ist es möglich, elektrische Energie verlustarm, schnell und sicher zu steuern und umzuformen. Wesentlich beteiligt an dem Fortschritt auf diesem Gebiet sind abschaltbare Leistungshalbleiter wie: IGBTs (Insulated Gate Bipolar Transistors), MOSFETs (Metal Oxide Semiconductor Field-Effect Transistor) und GTOs (Gate Turn Off Thyristors). VAC Produkte helfen dabei Leistungshalbleiter effizient und sicher zu schalten und Leistungen verlustarm zu übertragen.

Höhere Schaltfrequenzen, höhere Sperrspannungen und Leistungen der Halbleiterschalter haben Auswirkungen auf die Ansteuerung für ein sicheres und einfaches Schalten. Übertrager sorgen für die sichere galvanische Trennung und gleichzeitige Signal- und/oder Energieübertragung für die Halbleiter-Treiberstufen.

An die Übertrager wird eine Reihe von Forderungen gestellt:

• hohe Isolationsfestigkeit

• kleine Koppelkapazitäten für hohe Störsicherheit

• kompakte Bauformen

• kleine Streuinduktivitäten für hohe Impulsgenauigkeit

• Übertragung von Leistung

• großer Umgebungstemperaturbereich (z. B. -40 °C bis +105 °C)

• nationale und internationale Normen, z. B. EN 50178, IEC 61800, UL508, IEC 62109, UL1741…

Eigenschaften der Übertrager

• 1200 V DC bei SMD; PTH bis 8,5 kVeff

• geringe Windungszahl

• SMD-Lösungen möglich

• geringe Windungszahl; hohe Permeabilität

• typisch 2 bis 20 Watt

• geringe und lineare Temperaturabhängigkeit der Permeabilität

• Auslegung entsprechend der jeweiligen Normen, Prüfungen (Serien, Typ) zur Sicherstellung der Eigenschaften

 


Allgemeine weiterführende Hinweise zu Ansteuerübertragern sind unserer Produktbroschüre zu entnehmen.

Wir haben eine Checkliste erstellt, in die Sie bitte die geforderten Daten für Ihre Anwendung eintragen Checkliste Ansteuerübertrager 2011.

VAC-Produkt 

Aus-
führung 

Ü 

∫udt 

LP 

LS 

Ck 

UP 

Uis 

Abmessungen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

µVs 

mH 

µH 

pF 

kVeff 

kVeff 

mm 

mm 

mm 

T60403-D4615-X007

PTH

1 : 1 : 1 : 1

320

1,7

1

100

4,5

0,5

22,5

22,5

20

T60403-D4721-X002

PTH

1 : 1

500

3,6

250

5,5

3,1

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4721-X103

PTH

1 : 2: 2

250

0,85

50

7

3,6

0,5

17

17,8

13,5

T60403-F4021-X088

PTH

1 : 1,3 : 1,3

15

0,25

0,2

15

5

0,48

21

21

13,5

T60403-D4097-X052

PTH

1 : 1 

260

11

0,45

37

3,1

0,5

14,8

16,6

13,5

T60403-D4215-X014

PTH

1 : 1 : 1 

170

1,3

0,5

30

4

0,5

20

20

14,5

T60403-D4721-X001

PTH

1 : 1 : 1

250

0,85

28

6

3,6

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4721-X003

PTH

1 : 1  

250

0,85

70

4,7

4

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4721-X005

PTH

2 : 1

250

3,4

75

5

3,1

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4721-X006

PTH

1 : 1 : 1

500

3,1

110

6,5

3,1

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4721-X007

PTH

3 : 1 : 1

250

7,6

68

5,5

3,1

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4721-X048

PTH

1 : 1

600

5

360

10

4

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4721-X106

PTH

1 : 1

500

3,6

290

6

3,1

0,5

17

17,8

13,5

T60403-D4215-X177*

PTH

1 : 1 : 1

300

9,25

0,35

80

3,2

0,42

21

20,4

16,5

* NEU

Hinweise:

∫Udt = Mindestwert der Spannungszeitfläche an der Primärwicklung bei unipolarem Betrieb
ü = Übersetzungsverhältnis
Lp = Induktivität der Primärwicklung (Richtwert)
Ls = Streuinduktivität der Primärwicklung N bei Kurzschluss einer Sekundärwicklung (Richtwert)
Ck = Koppelkapazität zwischen Primär- und Sekundärwicklungen (Richtwert)
Uis = Isolierspannung (Betriebsspannung) Effektivwert zwischen Primär- und Sekundärwicklungen
Up = Prüfspannung, Effektivwert 50 Hz zwischen Primär- und Sekundärwicklungen
PTH = für Durchsteckmontage
SMD = für Oberflächenmontage

Kontakt

Haben Sie allgemeine Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie gerne!

E-Mail

Kontaktformular

Letztes Update : 13.01.2016