VAC: VAC

Navigation überspringen


 

Seite durchsuchen

Sitetools





 

LF ANTENNEN FÜR SCHLÜSSELLOSE ZUGANGSSYSTEME

Die VAC hat eine neue Generation von Antennen entwickelt. Diese Antennen können beim so genannten "Keyless Entry & Go System" in Fahrzeugen angewendet werden.

Heutzutage sind Funk-Zentralverriegelungen ein gängiges Ausstattungsmerkmal moderner Kraftfahrzeuge. Eine Weiterentwicklung dieser Systeme stellen die "Keyless Entry & Go Systeme" dar. Durch einfaches Berühren des Türgriffs wird das System aktiviert, die Chipkarte oder der Schlüssel, die sich am Körper befinden, werden erkannt und das System öffnet die Verriegelung des Fahrzeugs. Der Startvorgang wird durch einfaches Drücken des Startknopfes eingeleitet. Neben der ID-Karte werden ein Steuergerät sowie LF Antennen benötigt. Die übliche Betriebsfrequenz liegt bei 125 kHz.

Im Gegensatz zu Ferritantennen wurde der Ferritblock von der VAC durch mehrere Lagen VITROVAC® Band ersetzt, das extrem dünn ist. Hierbei handelt es sich um ein amorphes metallisches Magnetmaterial.

Die Antennen haben folgende Eigenschaften:

  • kompakte Abmessungen und geringes Gewicht
    (typ. 6 mm Bauhöhe, Gewicht ca. 30 gr. je nach Ausführung).
  • extrem robust gegen mechanische Einflüsse
  • aufgrund der mechanischen Flexibilität leichte Integration in andere Komponenten (z.B. Türgriffe);
    mechanisches Biegen der Antenne hat keinen Einfluss auf die magnetischen Eigenschaften.
  • sehr geringe Temperaturabweichungen der Basiswerte
  • neue Einbauräume im Fahrzeug möglich
  • Reduzierung der Systemkosten

Typische Betriebswerte (bei 125 kHz) und mechanische Abmessungen:

  • Länge (abhängig von Sendereichweite und Einbauort):
    Länge 50-300 mm, Breite 17-20 mm, minimale Bauhöhe 4 mm
  • magnetischer Fluss: 0.1-10 µWb (typ. 1 µWb)
  • Güte Q: 15-25
  • elektrische Grenzwerte: typ. 100 Veff (bis zu 1000 Veff möglich), einige Aeff
  • Übertragungsleistung: variabel im weiten Bereich, typ. 10-100 W(gepulst)
  • Induktivität Ls: variabel über einen weiten Bereich, typ. 0.05-1 mH
  • lineares Temperaturverhalten der Induktivität: + 0.05-0.08 %/K
  • Betriebstemperatur: -40° bis 85°C
  • integrierter Stecker oder Litze mit Stecker möglich

Alle Antennen werden kundenspezifisch angefertigt.

Weitere Produkte Automotiv

Kontakt

Haben Sie allgemeine Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie gerne!

E-Mail

Kontaktformular

Letztes Update : 13.01.2016