VAC: VAC

Navigation überspringen


 

Seite durchsuchen

Sitetools





 

Aluminiumsprühlackierung VACCOAT

Die mit Aluminiumflakes gefüllte Einbrennlackierung weist ähnlich gute Klima- und Salzsprühbeständigkeit wie IVD - Aluminium auf und bietet damit im Vergleich zur KTL-Lackierung einen verbesserten Korrosionsschutz. Schon ab 5 µm Schichtdicke werden Langzeitautoklaven- und Salznebeltests problemlos bestanden. Die Beschichtung zeichnet sich im Vergleich zu herkörmlichen Lackierungen durch einen extrem guten Kantenschutz aus. Die Lackmatrix ist für Anwendungen mit Einsatztemperaturen bis 180 °C geeignet. Auf Grund der hohen Härte der Lackierung (typisch 6-8H Bleistifthärte) ist die Beschichtung unempfindlich in Hinblick auf mechanische Beschädigungen.

Die Applikation der Lackierung erfolgt für Teile > 10g auf einer automatischen Sprühlackieranlage, die ein hohes Maß an Reproduzierbarkeit und Prozesssicherheit gewährleistet und die Einhaltung enger Maßtoleranzen ermöglicht. Für Kleinteile steht ein sehr kostengünstiges, automatisch gesteuertes Schüttgutlackierverfahren zur Verfügung.

Die Aluminiumsprühlackierung kann auch zur Beschichtung kompletter Magnetsysteme vorteilhaft eingesetzt werden. Kleberbehaftete Stellen werden in der Regel problemlos und haftfest mit Lack überdeckt. Im Gegensatz zur IVD - Aluminiumbeschichtung weist diese Sprühlackierung keine elektrische Leitfähigkeit auf.

Zurück zu den Beschichtungen

Kontakt

Haben Sie allgemeine Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie gerne!

E-Mail

Kontaktformular

Letztes Update : 15.05.2013