VAC: VAC

Navigation überspringen


 

Seite durchsuchen

Sitetools





 

Epoxysprühlackierung VACCOAT

Diese kürzlich im eigenen Hause entwickelte Beschichtung setzt neue Maßstäbe hinsichtlich der Kombination aus Korrosionsschutz, Temperaturbeständigkeit, Lackapplikation sowie der späteren Weiterverarbeitung der beschichteten Magnete zu Systemen. VACCOAT 20011 bewirkt im ausgehärteten Zustand einen hochwertigen Korrosionsschutz auf VACODYM. Der unausgehärtete Lackfilm kann gleichzeitig als hochfester Klebstoff dienen. Es bildet sich beim Einbrennen der Lackierung eine hochfeste Klebeverbindung mit Scherfestigkeitswerten von typischerweise > 15N/mm² aus. Gleichzeitig wird das System durch den Lacküberzug wirksam vor Korrosion geschützt. Der erzielte Korrosionsschutz ist vergleichbar zur Aluminiumsprühlackierung und damit der KTL-Beschichtung deutlich überlegen. Der eingebrannte Lackfilm weist eine Bleistifthärte von mindestens 4H auf und ist bis ca. 200 °C thermisch belastbar. Es können in einem Arbeitsgang Schichten zwischen 5 µm und 40 µm von hoher optischer Güte erzeugt werden. Die Farbe der Lackierung ist einstellbar (Standardfarbe: schwarz). Die Beschichtung ist abriebfest und weist ein sehr gutes elektrisches Isolationsverhalten auf. Die Schichten werden ähnlich der Aluminiumsprühlackierung entweder automatisch im Durchlauf oder im Schüttgutverfahren auf die Magnete aufgebracht.

Die jüngste Generation der VACCOAT-Reihe, VACCOAT 30033, wurde zur Erzielung von höchstem Korrosionsschutz entwickelt und optimiert. VACODYM Magnete, die mit dieser Einbrennlackierung geschützt sind, erzielen sowohl im Salzsprühtest nach DIN EN ISO 9227 Standzeiten von über 1000 h als auch im Autoklaventest bei 130 °C / 100% Feuchte / 2,7 bar. Die gleichzeitige Einhaltung dieser langen Standzeiten in beiden Tests ist mit den anderen Standardbeschichtungen für Seltenerddauermagnete, wie z.B. galvanisch aufgebrachten Metallschichten, nicht möglich.

 

 



Zurück zu den Beschichtungen

Kontakt

Haben Sie allgemeine Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie gerne!

E-Mail

Kontaktformular

Letztes Update : 15.05.2013