VAC: VAC

Navigation überspringen


 

Seite durchsuchen

Sitetools





 

Galvanisch-Nickel

Galvanisch aufgebrachte Nickelschichten können alternativ zu Zinn oder als Doppelbeschichtung mit Zinn aufebracht werden. Auf VACODYM ist ihre Schutzwirkung bei vergleichbarer Schichtdecke der Verzinnung überlegen. Die von uns empfohlene Mindestschichtdecke für Korrosionsschutz beträgt bei der Vernickelung 10 µm im Vergleich zu 15 µm bei der Verzinnung.

Galvanische Nickelschichten sind hart, abriebfest und können problemlos ohne Rückstände gereinigt werden. Deshalb haben sich diese Schichten heute insbesondere für Reinraumanwendungen durchgesetzt.

VAC verfügt über ein spezielles Vernickelungsverfahren, das optisch ansprechende seidenmatte Schichten liefert. Gegenüber üblichen Hochglanzverfahren, wie sie häufig bei Selten-Erd-Magneten eingesetzt werden, hat unser Prozess folgende Vorteile:

a) Die Schichten weisen eine höhere Duktilität auf und zeigen deshalb eine deutlich geringere Neigung zu mechanischen Beschädigungen im Kantenbereich bei Schlag oder Stoß. Dies führt sowohl bei der Beschichtung im Trommelverfahren als auch bei der Montage zu verbesserter Fertigungssicherheit. Selbst 50g schwere Teile können bei geeigneter Geometrie noch im Trommelverfahren beschichtet werden. Bei schwereren Teilen ist eine Beschichtung im Gestell möglich.

b) Beim Verkleben werden aufgrund der erhöhten Oberflächenrauigkeit deutlich bessere Klebefestigkeiten erzielt als bei Hochglanzschichten.

c) Der Prozess weist über einen breiten Stromdichtebereich eine sehr homogene Schichtdickenverteilung auf, so dass der sogenannte "Hundeknocheneffekt" (überhöhter Schichtaufbau im Kanten-/Eckenbereich) minimiert wird. Maßtoleranzen für dünne flächige Teile von +/- 50µm (inkl. mechanische Bearbeitung) sind damit auf den meisten Geometrien noch realisierbar (vergleichbar zur galvanischen Verzinnung).

d) Bei thermischer Beanspruchung ist die Gefahr von Spannungsrissen gering. Gründe hierfür sind die bessere Duktilität sowie die extrem geringen inneren Spannungen der Schicht.
Alle diese Eigenschaften machen Galvanisch-Nickel zu einer Universalbeschichtung für Selten-Erd-Dauermagnete, die die meisten Anwendungsfälle abzudecken vermag.

Zurück zu den Beschichtungen

Kontakt

Haben Sie allgemeine Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie gerne!

E-Mail

Kontaktformular

Letztes Update : 15.05.2013